Google+ Followers

Sonntag, 31. August 2014

Sonnensegel für Kinderautositz

Damit die lieben kleinen im Kindersitz nicht zuviel Sonne abbekommen wollte ich ein Sonnensegel nähen, habe aber leider nirgends eine Anleitung oder Idee gefunden. Also hab ich hin und her überlegt und dann folgende Lösung gefunden.
Als erstes nimmt man ein Sonnenschutz fürs Auto.
Dann legt ihr das auf den Kindersitz oben drauf und macht an den Seiten jeweils ein kleines Loch durch das man ein Gummi zieht und befestigt das hinter dem Kindersitz.
Da das ganze nun nicht wirklich toll aussieht, habe ich einen Bezug dafür genäht. Die Größe variiert je nach Kindersitz, daher gebe ich hier auch keine Maßen an. für den hab ich jetzt folgenden Bezug genäht, den man hinten mit Kam Snaps verschließen kann.


ich hab noch eins gemacht da sind die Seiten länger und können dann mit Kamsnaps nach hinten befestigt werden :) 


Bei Fragen einfach eine Mail an mich oder einen Komentar hinterlassen.
Liebe Grüße 
Jule
So nun ab damit zum kiddikram

Kindersitz im neuen Design

Da nun doch Leonies alter Kindersitz wieder in den Einsatz kommen soll, muste ein neuer Bezug her. Das Schnittmuster für den Kindersitz hab ich bei Dawanda gefunden.
 vorher
nachher
Natürlich dürfen die passenden Gurtpolster und ein Schrittpolster nicht fehlen. 


Damit die Sonne nicht so blendet hab ich gleich noch ein Sonnensegel genäht, wie das geht erfahrt ihr im nächsten Post.

Samstag, 30. August 2014

Utensilo für den Autositz

Leider ist mein Urlaub schon wieder um, aber die 14 Tage hab ich gut genutzt an der Nähmaschine. Eins der entstanden Projekte ist ein Utensilo für den Autositz. Die mama meines Patekind äußerte den Wunsch und natürlich hab ich den sofort erfüllt. In meiner Wachstuchrestekiste befand sich noch genügend Material und durch Zufall  fand ich auch eine ganz tolle Anleitung in diesem Heft:
Die Vorderseite besteht aus Wachstuch und für die Rückseite hab ich Baumwollstoff genommen, als Einlage dient eine Vlies-decke hier mein Utensilo 

:
Euch einen schönen Samstag :)

Dienstag, 26. August 2014

Tasche für Sprungbuch




Hallo Zusammen
Heute gibt es mal was für alle Fallschirmspringer. Mein Mann ist nun ganz dem Fallschirmspringen verfallen und durch Zufall fand ich im Internet eine Tasche für das Sprungbuch zu kaufen. Doch der Stoff und die Aufmachung gefiel mir nicht so. Also habe ich erstmal nach dem passenden Stoff gesucht und endlich einen tollen, zum Thema passend gefunden. Ein wenig hin und her probiert und endlich kann ich die Tasche präsentieren. In der Innentasche befinden sich zwei Fächer für Dokumente und es ist Platz für den Kugelschreiber.  So hat man immer alles dabei was man braucht. 
Hier mal ein paar Bilder:
                                           
Tasche aufgeklappt
Die Inneneinteilung
Tasche geschlossen mit Kam Snaps
Ich wünsche allesn Fallschirmspringer Blue Skys.
Eure Jule

Sonntag, 24. August 2014

Spieluhr und Multifunktionstuch für die Kleinen

Ich liebe es ja für mein patenkind zu nähen und da war es natürlich gar keine frage das ich ihm eine zweite Spieluhr und ein Multifunktionstuch nähe.
Diesmal sollte die Spieluhr aber nicht wieder eine Eule sein und so wurde es eine Schnecke :)
                                   Gefunden hab ich die Anleitung in diesem tollen Buch von Tchibo.

Ein Multifunktionstuch ist die letzte Woche auch entstanden für Paul. Ich habe ja schon vor Ostern mir selbst eins genäht Multifunktionstuch aber nun gibts eins inder Kinderversion, bin schon gespannt wie es ihm gefällt. 


Das Multifunktionstuch ist wirklich sehr schnell gemacht und gut für Nähanfger geeignet.

Schlüsseletuis

Endlich Urlaub,  Geburtstagefeierei hinter mir und ran an die Nähmaschine. Schon lange wollte ich ein Schlüsseletui nähen und da wir nun ein neues Autobesitzen paßt das doch sehr gut. Natürlich ist es nicht bei einem geblieben und Freunde und Verwandte werden gleich mit ausgestattet :)




Mal eine kleine Auswahl der Schlüsseletuis :) Außen sind sie aus Wachstuch und innen aus Stoff.



Meine erste Schnabelina HitBag

Hallo ihr da draußen
Was macht man in seinem Urlaub, wenn das Wetter schlecht ist? Ich sitze an der Nähmaschine und komme endlich dazu lang überlegte Projekte in Angriff zunehmen :)
Für einen ganz lieben freund wollte ich eine Gürteltasche nähen und bei der suche nach einem Schnittmuster kam ich auf Schnabelinas Hip Bag. Das tolle ist es gibt unzählige Gestaltungsmöglichkeiten und die Anleitung ist auch für Nähanfänger geeignet.
Die Tasche sollte eher schlicht sein und über zwei Reißverschluss fächer verfügen.  Hier mein Ergebniss:


Das wird mit Sicherheit nicht die erste und letzte gewesen sein, die ich genäht habe :)



Mittwoch, 20. August 2014

Geburtstag

Herrlich gestern haben wir meinen Geburtstag gefeiert, es war einfach nur schön, mein Patenkind war auch da und weil er sowiso öfter kommt habe ich einen Reisehochstuhl besorgt. Allerdings fand ich das Plastik etwas hart und habe mich dann mal schnell an die Nähmaschine gesetzt ein Sitzkissen genäht und das Plastik teil wo man die Beinchen durchsteckt ein wenig gepolstert.



Geschenke gab es gestern natürlich auch und ich bin so happy das ich wieder Nachschub zum Nähen habe und nützöiches zum Nähen bekommen habe :)


Ich wünsche euch nun einen schönen Abend bis ganz bald 
Eure Jule



Babys erstes Fotoalbum

Nach langer zeit hört man endlich mal was von mir , aber hier war soviel los, das ich gar nicht zum bloggen gekommen bin. Zur Taufe meines Patenkindes hab ich nach dieser tollen Anleitung Mein erstes Fotoalbum sein erstes Fotoalbum genäht.
Damit das ganze noch interessanter wird habe ich außen wieder Bratschlauch eingenäht zum knistern. Das tolle ist man kann die Fotos immer austauschen und so wird es nie langweilig werden. 
Hier mein Fotoalbum:

Der kleine Mann hat richtig viel Spaß damit :) Das freut mich natürlich sehr.